Right Now

11:00

Nachdem ich fast einen Monat lang keinen neuen Blog-Beitrag veröffentlicht habe, kam bei mir nach unendlich vielen Versuchen die Frage auf, wie man einen Blogpost schreibt, nachdem man lange nicht mehr gebloggt hat. Schließlich bin ich zu dem Entschluss gekommen; ich fange einfach mit dem an, was ich gerade mache: In diesem Augenblick sitze ich am Tisch und versuche die kommenden Wochen und den heutigen Tag zu planen. Dabei frühstücke ich meinen Müsli-Mix (dazu vielleicht bald mehr) mit Milch und einer Banane und trinke einen warmen indischen Chai-Tee, ebenfalls mit Milch, einem knappen Löffelchen Agaven-Dicksaft und jede Menge Zimt. Frühstück ist und bleibt eine meiner Lieblings-Tagesmahlzeiten, denn ich finde sie macht einfach am meisten Spaß. Man kann so viele lustige Früchte essen, Pfannkuchen oder ein herzhaftes Ei mit Bacon. Außerdem liebe ich es an freien Tagen Stunden lang am Tisch zu bleiben, am liebsten im Sommer draußen auf der Terrasse in der Sonne zu sitzen und dabei Zeitung zu lesen, Melone zu snacken und an meinem Brötchen zu knabbern. Heute möchte ich noch meine Planungen zu Ende bringen, ein paar Dinge für die Uni erledigen, die Wohnung aufräumen und etwas Sport machen, bevor ich dann am Abend ausgehe und vielleicht noch weiter in einen Club ziehe. Auf jeden Fall bin ich so froh, dass es mir endlich wieder besser geht, nach dem ich seit Samstag krank war und nicht mehr sprechen konnte. Was habt ihr für heute und/oder die kommenden Wochen geplant?        
   
Frühstück To-Do Liste schreiben
Flatlay Frühstück Modeblog Frankfurt

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. vielen dank :)
    was ich dir auch empfehlen kann sind chia seeds mit joghurt und beeren oder Früchte generell :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das hört sich mega lecker an! Chia Samen kommen auch jeden Morgen in mein Müsli. :) xx

      Löschen
  2. Mmmhh das sieht ja lecker aus! Und ich weiß genau was du damit meinst der Frühstück Spaß macht, das finde ich auch. Ich sitze hier auch gerade mit Orangensaft und Rührei :)
    Für mich geht's heute Abend zum Mainuferfest und die nächsten Tage wird weiter für die Uni gebüffelt :D

    Liebe Grüße!
    Wakila von www.helloblack.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh so lecker, Rührei ist das Beste! :D Dankeschön für deinen mega lieben Kommentar! :) xx

      Löschen
  3. In case you want to grow natural and healthy hair please visit my blog, i'm just beginning but it would mean a lot! Thank you!!! Kisses from Barcelona!
    http://hairtohips.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich lecker! Oh das Frühstück liebe ich auch so sehr. In letzter Zeit probiere ich so gerne neue Sachen aus. Vor kurzem habe ich Bananenpancakes gemacht, die waren soo lecker! :)
    Liebst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für deinen super lieben Kommentar! Tut mir leid, dass ich erst so spät antworte. :) x
      Das Frühstück bietet sich immer toll zum Experimentieren an. Bananenpancakes habe ich auch schon ausprobiert, ich bin ein riesen Pfannkuchen-Fan und da konnte ich mir das natürlich nicht entgehen lassen. Und sie waren dann auch mega lecker!! :D

      Löschen

Follow via Email

Follow

Like this Blog on Facebook

Google Friend Connect Follower