Erdbeer-Tiramisu Rezept

16:30

Der Sommer wird bekanntlich als Grill-Saison bezeichnet und gerade die Fußball-Weltmeisterschaft dieses Jahr bietet ausreichend Anlass mit Freunden und/oder Familie unter freiem Himmel gemeinsam zu essen, zu trinken und zu grillen. Mit etwas Glück wird das Wetter auch wieder ein Stück besser und die Garten-Saison läuft wieder auf Hochtouren. Eine tolle sommerliche Nachtisch-Variante zum Mitbringen ist Erdbeer-Tiramisu. Super lecker und eine süße Versuchung für entspannte Sommerabende, die sicherlich gut ankommt! 

Erdbeer-Tiramisu

Das Rezept ist wirklich einfach, lediglich bei der Konsistenz muss etwas aufgepasst werden. Mir ist der Tiramisu das letzte Mal zu flüssig geraten. Die Zutaten und Mengenangaben lassen sich der Grafik entnehmen. Und so geht's: 

Zuerst die frischen Erdbeeren waschen, Stil und Blätter entfernen und in kleine Hälften schneiden. Anschließend die Beeren zusammen mit Puderzucker und Zitronensaft pürieren. Danach zwei Drittel der Erdbeermasse mit Mascarpone und Quark verrühren. Die entstandene Creme nun schichtweise, beginnend mit einer Lage Löffelbiskuits, in eine ausreichend große Schüssel füllen. Zum Schluss die restliche Erdbeermasse über die Löffelbiskuits streichen. Der Erdbeer-Tiramisu sollte mindestens drei Stunden kalt gestellt werden. Am Besten den Nachtisch am Vortag vorbereiten und über Nacht kühl stellen. Wer mag, mit Minze dekoriert servieren!        

Erdbeer-Tiramisu Rezept Einfach Sommer

Sorry, für die schlechte Foto-Qualität! Ich habe mich aus gegebenen Anlass spontan dazu entschieden, die Zubereitung zu dokumentieren und hatte leider nur das iPhone zur Hand. Ich hoffe trotzdem, dass der ein oder andere mein Rezept nachmacht und mir mitteilt, wie es geklappt hat und ob es gefällt. 

Erdbeer-Tiramisu Rezept
 

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Oh yummi, das stell ich mir im Sommer toll vor! Hier in Norwegen werde ich das wohl leider nicht mehr machen können, zum einen wegen Zeitmangel, zum anderen wegen den überteuerten Erdbeerpreisen (eine Schale mindestens 5€) und zum anderen habe ich hier noch keine Mascarpone gefunden :( aber das Rezept wurde gleich mal gespeichert für Deutschland (oder England, wo ich bald hingehe :D)

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht wirklich lecker aus! Wäre es ohne Mascarpone würde ich es direkt ausprobieren, ich bin leider immer noch auf der Suche nach einem ansprechenden veganen Tiramisu Rezept :D

    AntwortenLöschen
  3. Hmm in den H&Ms wo ich jetzt in letzter Zeit war, gab es die leider nicht (mehr)... :( Voll schade :( Aber vielleicht hab ich ja irgendwann nochmal Glück und finde sie :) Danke schonmal für den Tipp :)
    Ich liebe Erdbeertiramisu übrigens, da könnte ich mich reinlegen!!! :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne eine Menge Leute die das lieben würden :)

    Liebe Grüße
    Fly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo bleibt dein nächster Post Michelle? :D und danle für das Kompliment :)

      Löschen
  5. Sieht sehr lecker aus. Jetzt bräuchte ich nur noch jemanden, der mir das mal eben macht. ;)

    AntwortenLöschen
  6. wow sieht ja total gut aus (:

    http://marinareyam.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. du machst wirklich sehr schöne Fotos :)

    AntwortenLöschen
  8. sieht super aus!!! ich liebe tiramisu!
    LG, Johanna! :-)
    efilelahni.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. wow das sieht so lecker aus!
    muss ich definitiv mal versuchen
    danke für das Rezept <3

    Wunderschöner Blog, mach weiter so.
    Hoffe du schaust bei mir auch mal vorbei
    Deine Amely Rose von:
    http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Muss ich direkt nachmachen :) Danke für den Tipp :)

    Ich bin noch ganz neu hier und würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust und mir vllt deine Meinung da lässt :)
    http://familyaffairlifesytle.blogspot.de/

    liebste Grüße Linn xx

    AntwortenLöschen
  11. Erdbeertiramisu ist soo genial. ♥
    Dein Rezept werde ich auf jeden Fall mal probieren. :D

    Liebe Grüße
    Selly
    Visit my Secrets ♥

    AntwortenLöschen

Follow via Email

Follow

Like this Blog on Facebook

Google Friend Connect Follower