London | New in

23:59

Wer mich fleißig bei Twitter stalkt, hat vielleicht schon mitbekommen, dass ich die letzten Tage in London verbracht habe. Hier könnt ihr nun meine erstaunlich kleingebliebene London-Ausbeute bestaunen. Ich war insgesamt drei volle Tage auf der Insel und habe die Zeit mit einer sehr guten Freundin super genossen. London ist einfach wunderbar und eine faszinierende Stadt! Selbstverständlich ist meine Kamera mitgereist und ich habe wie eine Verrückte Fotos geknipst. Das hat meine neue Speicherkarte leider nicht ganz verkraftet und somit besitze ich vorerst kein einziges Foto von der Urlaubsreise. Ich würde mich riesig über jeden Tipp freuen, wie ich die Bilddateien wiederherstellen könnte. Bisher habe ich schon einiges und einige Programme ausprobiert, aber leider hat noch nichts geklappt. Der Londoner Streetstyle ist so viel attraktiver, stilsicherer und auffälliger, als der für Deutschland typische Kleidungsstil. Ich habe das Gefühl, in London nimmt man Mode einfach nicht so ernst und sieht den Spaß daran. Dort wird wirklich getragen was man will, ohne auf andere Geschmäcker oder gar die Temperaturen zu achten. Davon können wir uns hier eine dicke Scheibe abschneiden! Auch ich habe vor mir dies mehr zu Herzen zu nehmen und mehr darauf zu achten, was ich tragen möchte und nicht darauf, ob ich mich damit unter der Menschenmenge wohl fühle oder dies zu gewagt ist. Wenn man dazu steht, was man trägt, fühlt man sich automatisch trotz totaler Unangepasstheit wohl. Ich möchte mehr zu meinen Kleidungsstil und -geschmack stehen! Dazu trägt vor allem dieser Mode-Blog bei und ich bin mir sicher, dass mich der Blog in meinem Vorhaben auch weiterhin unterstützen wird.
  
DSC_0528 DSC_0522

Ein ganzer Tag war in London nur zum Shoppen bestimmt. Die Stadt bietet wirklich tolle Einkaufsmöglichkeiten. Neben Filialen von Modeketten, die es sonst in Europa nicht gibt, dem Westfield Shoppingcenter und der Oxfordstreet, gibt es auch noch viele Märkte. Der Londoner Streetstyle spiegelt sich ebenso, sehr stark in den Modegeschäften wieder und so kann man viele Dinge kaufen, die es in der Form in der Heimat nicht gibt. Viele Gründe mehr um ausgiebig einkaufen zu gehen, einziges Manko die Preise. London ist verdammt teuer. Neben den Mega-Chips-Packungen mit verschiedenen Geschmackrichtungen (Überlebten leider nicht lange!), habe ich zwei Päckchen Scones von Sainsbury’s mit nach Hause genommen. Meine neuste Lieblingstasche ist von Pull&Bear und ich muss ehrlich sagen, so eine große Handtasche habe ich noch nie besessen. Das Schmuckstück eignet sich perfekt zum Transportieren von Lernmaterialien, da diese nicht nur waagerecht, sondern horizontal eingesteckt werden können. Neben dem Volumen gefiel mir auch die schlichte und schicke Optik super, sowie das Design, welches mich allgemein sehr an Prada erinnert. Ebenfalls von Pull&Bear ist der weiße Pullover mit den kleinen Bommeln. Er sieht so schön nach Schnee aus und ich kann ihn mir mit Gold-, oder Silberschmuck kombiniert, toll für die kommenden Festtage vorstellen und dabei ist er nicht mal zu weihnachtlich.

DSC_0526 DSC_0523

Am Flughafen habe ich mir noch eine Schlafanzugshose gekauft, Ausrede: “Ich brauche die!”. Sie ist wirklich süß und dafür brauche ich noch nicht mal eine Ausrede. Von der Marke Fat Face habe ich allerdings noch nie etwas gehört. Zuletzt durften noch jeweils eine britische Ausgabe von Harper’s Bazaar und von ihrem schärfsten Konkurrenten, der Vogue, mit. Leider habe ich zum Vergleich nur eine einzige Publikation von der britischen Vogue, aber ich ziehe diese, der Deutschen, auf jeden Fall vor. Möglicherweise liegt es nur an dieser Auflage, aber die Themen sprechen mich viel mehr an und scheinen sich an eine jüngere Leserschaft zu wenden. Auch der Aufbau und die Texte begeistern mich stärker, als die der deutschen Edition, von der ich, gerade zuletzt, sehr enttäuscht war. Am Ende meines London “Haul”s möchte ich noch über meine Nominierung auf dem Stylefruits-Blog berichten. Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich mich darüber gefreut habe, dass mein Mode-Blog als Geheimtipp des Monats vorgeschlagen wurde. Ich bin erst einmal eine Runde durchs Zimmer gehüpft. Umso mehr würde ich mich natürlich freuen, wenn ich tatsächlich gewinne. Hier könnt ihr, wenn ihr mögt, jeden Tag bis Ende des Monats für mich abstimmen. Das wäre wirklich wahnsinnig lieb. Keine Angaben, nur zwei Klicks und ein riesiges Dankeschön von meiner Seite! Fröhlichen Nikolaus!
           
DSC_0531 DSC_0534 DSC_0533
Bilder von mir

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. I need to get my hands on those magazines! X

    AntwortenLöschen
  2. hey genau dasselbe ist mir auch passiert,ich war vor 2 Monaten für 3 Wochen in London und habe jetzt kein Zugriff mehr auf meine Speicherkarte,da steht dann das ich wenn ich zugriff darauf haben will die speicherkarte formatieren muss.
    Du kannst das Programm Recuva kostenlos runterladen und es damit versuchen,bei mir hat es leider nicht geklappt,aber auf meiner Festplatte die ich mehrmahls formatieren musste konnte ich sehr vieles wiederherstellen.
    Ich hoffe du kriegst deine Englandbilder wieder,ich hatte meine Speicherkarte auch zu einer Reparatur geschickt aber die wollten 900euro für die scheisse.
    Viel Glück und schreib mir ob es geklappt hat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, dankeschön für deinen Tipp! :-* Recuva habe ich leider auch schon erfolglos ausprobiert. Um überhaupt erst auf die Karte zugreifen zu können, musste ich sie nun formatieren, so lange ich sie nicht überspiele können It-Profis meist noch was retten. Aber trotzdem hat kein Programm bisher Dateien gefunden. :( Nächste Woche gehe ich mal in einen Fotoshop und frage, wie viel die Datenherstellung kosten würde. :-/ Hoffentlich nicht so krass viel. :)

      Löschen
    2. oh du arme,ich weiss wie du dich fühlst :(
      Kannst du dann schreiben wie viel das kostet und ob es geht ? :(

      Löschen
    3. Ja klar, mache ich! :) Also in dem Fotogeschäft haben sie es nochmal probiert, ob Dateien zu finden sind. Leider war das nicht der Fall, hat aber auch nichts gekostet. Dort haben sie mir dann die Firma "Convar" empfohlen. Die Preise sollen wohl leider im dreistelligen Bereich liegen. :(

      Löschen
  3. Hey besuch doch mein neues VANS Giveaway auf:

    http://voguewired.blogspot.de/2012/12/vans-giveaway.html#more

    AntwortenLöschen
  4. muss mir auch wieder solche kerzen holen, hihi :D
    dankeschöön! :)) ♥
    tolle sachen, vor allem der pulli sieht sehr sehr kuschlig aus :))
    liebe grüße! x von http://naughtynicediary.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  5. Ich sehe das auch gerne, bin ich voll dafür das du das machst. :D

    Und deine kleine Londonausbeute gefällt mir auch sehr sehr gut. Thehe. ♥

    AntwortenLöschen
  6. ohh nein, das ist ja richtig mies mit der speicherkarte ._.
    hoffentlich kriegst du es wieder hin - ich glaube, ich würde total verzweifeln, wenn mir das passieren würde D:
    würde mich ja soo auf fotos von london freuen :> ich war ja 7 tage in london gewesen und vermisse es total :(

    alles liebe ♡ ♡ ♡

    AntwortenLöschen
  7. I love your bag !! Beautiful pieces :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for all your lovely comments! :)

      Löschen
  8. Ich find deine Einstellung zu Mode total toll :)
    Wenn man einfach das trägt was einem in dem Moment gefällt, das ist doch das einzig Wahre. Ich selbst trag einfach fast jeden Tag und immer Leggings weil ich finde, dass es gut aussieht und sich gemütlich trägt, und ich krieg wirklich ständig Sprüche, dass das doch keine Hosen seien. Ich finde zwar, (und ich hoffe das kommt jetzt nicht eingebildet ;)) dass ich es gut tragen kann, auch als Hose, aber selbst wenn ich 30 Kilo mehr auf den Rippen hätte, na und?
    Nur wenn man sich wohlfühlt, strahlt man das aus, und du hast das da oben sehr schön beschrieben, "Wenn man dazu steht, was man trägt, fühlt man sich automatisch trotz totaler Unangepasstheit wohl." :)
    Nach London wollte ich immer mal, aber leider wird das wohl auch 2013 nichts. Naja mal sehen, vielleicht ergibt sich das spontan oder so, hoffen kann man noch.
    lg♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für deinen super lieben Kommentar! :** Ich finde es so super, dass du diese Einstellung mit mir teilst. Man sollte den ganzen Modezirkus nicht zu ernst nehmen und das Tragen, was einem wirklich gefällt. Auch wenn, dies nicht in die Allgemeinvorstellung passen sollte. :))

      Löschen

Follow via Email

Follow

Like this Blog on Facebook

Google Friend Connect Follower