Berlin Photo Bomb | Part 2

11:40

Zum ersten Teil der Berliner Fotobombe geht es hier. Ich wünsche ein fröhliches Runter scrollen! Nebenbei eine kleine Warnung, ich habe so ziemlich jede plakatierte Wand, jedes Graffiti und jedes interessant aussehende Fahrrad fotografiert.
    
P1030701P1030703 P1030710

Auf das Frühstück mussten wir einige Zeit warten, weil so viel los war. In der Zeit habe ich sofort die ersten nett aussehenden Fahrräder fotografiert. Dafür war das Café umso schöner, das Essen umso besser (Der süße Quark mit ein paar Beeren ist richtig gut oder auch der frisch gepresste Orangensaft!) und die Bedienung total nett. Besonders die Straßen-Atmosphäre ist bei der Restaurant-Bar “Das Keyser Soze” an der Ecke August- und Tucholskystraße in Berlin Mitte, besonders toll. Deshalb hier der Link zur Webseite. Danach ging es ein wenig einkaufen und zu Fuß die Gegend erkunden. Unterwegs gab es natürlich viele plakatierte Wände zu sehen, wovon ich begeistert Fotos gemacht habe. Wer entdeckt Cro und freut sich mit mir?!
        
P1030717 P1030718 P1030716 Kombi

Mein Outfit ist wirklich sehr einfach, bequem und sportlich, aber gerade deshalb gut für das viele Laufen. Zu dem bin ich auf Reisen kleidungstechnisch meist nicht sonderlich experimentierfreudig. Mittags habe ich mir dann eine Currywurst unter den Bögen der S-Bahn Haltestelle der Station Friedrichstraße geholt.
  
P1030727 P1030728 P1030729

Eine kleine Pause mit Erfrischung machten wir mit Blick auf das Brandenburger Tor direkt in der Sonne inmitten auf der Straße Unter den Linden. Die Preise an dem kleinen Kiosk waren, trotz super Lage, erstaunlicherweise ziemlich günstig. Mehr dazu hier! Natürlich habe ich unterwegs weiterhin Bilder von Graffiti, Plakatansammlungen und ausgefallenen Türen gemacht. (Langsam wird es lustig.)
 
P1030703 B P1030736 P1030739 P1030740 P1030741 Kombi P1030743 B

Zum Fußball gucken auf die Fan-Meile vor dem Brandenburger Tor sind wir nicht gegangen. Stattdessen haben wir in einem thailändischen / indischen Restaurant, namens “Mirchi”, zu Abend gegessen (Yummy! Curry mit Reis und Cocktails!) und das Fußballspiel anschließend auf den Flachbildfernsehern verfolgt. Nach dem Sieg ging es dann feiern!
 
P1030749 IMG_1210 IMG_1219

Das letzte Bild zeigt das Frühstück vom Abreisetag. Nachdem wir im Café / Restaurant “Oranium” auf der Oranienburgerstraße gefrühstückt hatten mussten wir schnell zum Zug rennen und bereits unsere Heimreise antreten. Berlin gefällt mir immer noch super gut und der kleine Kurzurlaub war einfach super. Es wird noch ein kurzer Post über das Berliner Nachtleben und wo ich gefeiert habe folgen, sowie ein Post zu Shoppingtipps in Berlin. Also, bleibt dran!

IMG_1230
Bilder von mir

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. sieht wirklich toll aus! Aber klar, ich hoffe, dass ich nächstes Jahr nach Berlin gehen kan :)

    AntwortenLöschen
  2. danke, liebes :*
    ach, eigentlich finde ich meine figur gar nicht so toll XD duuu hast super tolle und vor allem LANGE beine ;)
    versuche gerade mithilfe des fitnessstudios ein wenig für meine bikinifigur zu tun hahaha ;D
    schließlich kommt der sommer!

    wieder einmal tolle berlin bilder ;) und die photobomb finde ich gut - da kommt die atmosphäre irgendwie besser rüber.
    zu deinem outfit: in meiner freizeit ziehe ich auch liebe bequeme sachen an. und auf reisen, wo man viel laufen muss, sind flache & bequeme schuhe ein muss ;) also mir gefällt dein outfit :D

    ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :-* Ich freue mich gerade so über deine lieben Komplimente.

      Löschen
  3. da bekommt man ja echt hunger o: & die inspirationen sind richtig schön - top!:)

    AntwortenLöschen

Follow via Email

Follow

Like this Blog on Facebook

Google Friend Connect Follower