DIY | Studded Collar

14:53

Kragen sind derzeit der absolute Hingucker. Gerne auffällig verziert, aus dem Pullover schauend, als Kontrastkragen am pastellfarbenen Hemd oder auch als “Pop of Color”. Deshalb habe ich mich dafür entschieden selber einen nietenverzierten Kragen zu gestalten. Gerade Nieten eignen sich super zum Selbermachen, da man mit ihnen jedem Kleidungsstück ganz einfach eine andere Wirkung verleihen kann. Hier seht ihr das vorläufige Ergebnis meines Do - It - Yourselfs.

P1030456

Das Ganze ist super einfach und ein tolles Experiment, falls man vorher noch nie Kleidung mit Nieten verschönert hat. So kann man schon einmal Erfahrungen im Umgang mit den Metallsteinchen sammeln, bevor man das Ganze an seinem Lieblingshemd ausprobiert. Alles was man dafür braucht ist ein altes Hemd (Egal ob zu klein oder zu groß, Hauptsache der Kragen passt.), eine Stoffschere und Nieten (Spikes, Pyramidenförmige etc.). Kragen abscheiden, die Nieten in den Stoff stecken und als Letztes die Enden um drücken. So dünner der Stoff ist, desto einfacher und schneller geht es.

Vorläufig bleibt mein Kragen so, da der Stoff sehr fest und mehrlagig ist, ging das Platzieren der Nieten relativ schwer. Nach der Anstrengung habe ich mich dann fürs Erste dafür entschieden nur jeweils eine pyramidenförmige Niete in die Kragenspitzen zu drücken. Das vollständige Ergebnis gibt es später auf meinem Blog zu sehen, sowie ein Outfit und Kombinationsmöglichkeiten. Außerdem ist das nicht mein letztes DIY zum Thema Nieten, weitere Projekte folgen!
    
P1030451 P1030452 P1030453 Vorder Rückseite
Bilder von mir

You Might Also Like

13 Kommentare

  1. Sieht gut aus! :) Wo hast du diese Nieten her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :-* Die Nieten habe ich über Amazon bestellt. :)

      Löschen
  2. ahhh this is such a great idea! i wanna try it :)

    Visit my blog? xx Miss Beatrix (http://missbeatrix.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr coole idee, danke für diesen guten DIY Post :)

    http://theadorabletwo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. sobald du dich bei instagram angemdelt hast, kann du mit deinem handy ein foto von irgendwas machen und bearbeiten, danach kannst du es teilen für die ganze welt oder du stellt es unter den prvatsphäreneinstellungen ein, sodass es nur deine freunde oder so sehen können. :-)

    ich hab da auch gleich mal eine frage.. woher hast du diese nieten? ich suche nämlich genauso welche, nur habe ich damit was anderes vor.

    ps: wie kann man nur ein tommy hilfiger hemd zerschneiden? :-D

    ex oh ex oh

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super aus! Das mach ich sofort nach und ach dein Blog ist einfach super :>

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus! Ich hatte auch mal vor, mir so einen Kragen zu machen. Aber bei mir scheiterte es schon daran, dass ich keine geeignete Schere gefunden habe (bin Linkshänderin). ;)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. coole idee. was machst du nun mit dem kragen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :-* Ich überlege, ob ich noch ein paar Nieten dransetze. Ansonsten werde ich demnächst zeigen, wie ich so einen Kragen kombinieren und tragen würde. :)

      Löschen
  8. ich bin gespannt :-) verfolge dich nun und hoffe, dass ich den Post nicht verpasse :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, dankeschön! Das freut mich! :-*

      Löschen

Follow via Email

Follow

Like this Blog on Facebook

Google Friend Connect Follower