Coney Island

19:21

Ausgerechnet an dem einzigen nebelverhangenen, kalten und regnerischen Urlaubstag verschlägt es mich nach Coney Island. Im Gegensatz zu den Hamptons hat der Erholungsort seine besten Tage schon in den 20er Jahren gehabt. Die Strandpromenade und die Vergnügungsparks gaben dem gestressten New Yorker eine Auszeit vom Stadtleben. Eine Auszeit kann man dort definitiv noch immer finden; menschenleere und heruntergekommene Strandbuden, sowie ein endlos langer Ocean Parkway geben einem Erholung von der vollen, lauten und schnellen Stadt. Besonders das diesige und graue Wetter gab dem einsamen Strand einen ganz besonderen Charme von vergangenen Zeiten. Ich habe es dort toll gefunden und die Zeit genutzt um mich von dem künstlerischen Charme inspirieren zu lassen und ein paar Fotos zu machen. Die Bilder habe ich in Sepia eingefärbt, da der Farbton wie ich finde, die Stimmung des Urlaubs-/Erholungsortes aus den 20er Jahren unterstützt.
 
P1020670P1020671P1020672P1020673P1020675P1020676P1020677
Bilder von mir

You Might Also Like

9 Kommentare

  1. tolle fotos und du hast recht, die sepia farbe passt perfekt :)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne fotos. New York <3
    http://electricgalaxyoverkill.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. oooh wie neidisch ich gerade bin, tolle Fotos!

    AntwortenLöschen
  4. ..und das erinnert mich jetzt irgendwie total an O.c. California. Hahaha oh gott, ich schaue zu viele Serien :D

    AntwortenLöschen

Follow via Email

Follow

Like this Blog on Facebook

Google Friend Connect Follower