Italian Shopping Spree

12:01

Wie schon in meinem vorherigen Post erwähnt ist es zu einer kleinen Shoppingrunde während meines Aufenthaltes in Italien gekommen. Natürlich habe ich viele italienische Markengeschäfte gesehen, besonders oft Stefanel, Moschino und Gucci. Aber der ursprüngliche Vorsatz nur in italienischen Geschäften einzukaufen, die es bei uns nicht gibt, verfiel sehr schnell. Denn einerseits konnte ich die Geschäfte der bekannten Modeketten nicht entdecken und andererseits waren die meisten kleinen Boutiquen auch recht teuer. So verschlug es Einen mal wieder zu den üblichen Verdächtigen. Aber schaut her (Es lassen sich ein paar Herbsttrends entdecken, welche sind wohl dabei?)!
  
P1020342 P1020336 P1020337 P1020339

H&M Schlapphut in einem Beerenton, Strickpullover, Leggings mit Wildlederimitat, Kurze Fellweste; Kiko Milano Nagellack

Bilder von mir

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hahah, ja unser Hotel war auch schrecklich. :D
    In Jesolo gibt es einen Shop von Kiko? Nee, da war ich nicht. :D Ist aber auch nicht so schlimm weil es hier in Hannover auch Kiko gibt. :)

    Also ein Bubble Tea besteht einmal aus grünem oder schwarzen Tee und einer Geschmacksrichtung, wie z.B. Litchi, Kiwi oder Pfirsich und den Poppings. Das sind so kleine Kügelchen, die im Mund platzen.
    Man kann Bubble Tea aber auch mit Milch bestellen. Also man kann sich alles selber zusammenstellen, so wie es einem am besten schmeckt. :)

    AntwortenLöschen
  2. Okay, ich wusste gar nicht, dass es Kiko in Deutschland gibt. Jedenfalls gab es dort tolle Nagellacke und hübsche Lidschattenfarben. :)

    Das klingt total toll! Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen

Follow via Email

Follow

Like this Blog on Facebook

Google Friend Connect Follower