Fünf Fragen an ...

11:28

Diesmal füllte Amélie, Autorin des Blogs "there's no sex in your violence", meinen Fragebogen aus. Mit tollen und gekonnt inszenierten Fotos begeistert sie seit Dezember 2008. Zu der Frage was sie dazu gebracht hat, schreibt sie:

Eine gute Freundin von mir war schon bevor ich mit dem Bloggen begann sehr begeistert von dem neuen Hype und berichtete mir regelmäßig davon. Sie animierte mich letztendlich dazu, endlich auch einen Blog auf zu machen.

Und nun zu den fünf Fragen:

Welche drei Teile gehören in den Kleiderschrank jeder Frau?

Klasse, Eleganz, Ästhetik

Wer ist Ihr/e Lieblingsdesigner/in?

Ich orientiere mich nicht besonders an Modedesignern oder dergleichen, da ich nicht sonderlich Marken - orientiert bin. Ich ziehe mir Sachen an die mir gefallen, nicht, weil sie einen bestimmten Markenname tragen.

Wer ist die bestangezogenste Frau?

Das gibt es nicht. Es gibt / es gab viele gut angezogene Frauen, aber es gibt viel zu viele unterschiedliche Typen, um das wirklich eindeutig sagen zu können.

Wo finden Sie die besten Teile?

Flohmarkt, Second Hand, Monki, Weekday

Welche ist in Ihren Augen die schlimmste aller Modesünden?

Ich bezweifle zwar, dass es so etwas gibt, aber ich konnte mich bisher immer noch
nicht mit den Latexleggins anfreunden.

Vielen Dank an Amélie! Ich habe mich wirklich sehr über das Ausfüllen gefreut.

You Might Also Like

0 Kommentare

Follow via Email

Follow

Like this Blog on Facebook

Google Friend Connect Follower